Hockenheim

Rhein-Neckar-Schachjugend Weltmeister Anatoli Karpow spielt im Deutsch-Amerikanischen Institut in Heidelberg gegen 25 Spieler aus der Region

Das königliche Spiel ist längst als Breitensport beim Bürger angekommen

Archivartikel

Schach verbindet Nationen und schafft Freundschaften. So auch zwischen dem Manager des Bundesligisten SV Hockenheim, Dieter Auer, und dem ehemaligen langjährigen Weltmeister (1975 bis 1985 sowie 1993 bis 1999) und Schachlegende Anatoli Karpow aus Russland.

Sehr zur Freude aller Jugendspieler der Karpow-Schachakademie Rhein-Neckar erklärte sich das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) in

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2534 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional