Hockenheim

Abfall-Aufbereitung Firma will Genehmigungsantrag im kommenden Jahr beim Regierungspräsidium einreichen / Vier Hallenwände und längere Betriebszeiten

Delvanis will 2018 in Anlage investieren

Archivartikel

Ende dieses oder Anfang kommenden Jahres will die Firma Delvanis den Entwurf ihres Genehmigungsantrags für den Betrieb der Abfall-Aufbereitungsanlage an der B 39 mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe besprechen. „Die Investitionen sollen im Jahr 2018 umgesetzt werden, wenn die Planung genehmigt ist“, sagte Sprecherin Dorothee Seifert auf Anfrage unserer Zeitung.

Was Delvanis vorhat, war

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2289 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel