Hockenheim

Evangelische Kirche Das Fest der Konfirmation gefeiert

Dem „Regisseur“ vertrauen

Hockenheim.Das Wochenende stand bei der evangelischen Kirchengemeinde ganz im Zeichen der Konfirmation. Am Samstag gestalten Pfarrer Michael Dahlinger und Pfarrer Johannes Heck den Abendmahlsgottesdienst und am gestrigen Sonntag leiteten Lehrvikar Sebastian Schulte und Gemeindediakon Reinhold Weber um 9 Uhr den Konfirmationsgottesdienst des Ferienkurses und um 11 Uhr den für die Gruppen K14.1 und K14.2.

Das Thema des Gottesdienstes lautet: Wer ist der Regisseur meines Lebens? Reinhold Weber führt in seiner Predigt aus, dass sich alle Menschen für ihr Leben ein Happy-End wünschen wie im Filmleben. Doch keiner kennt das Drehbuch seines Lebens. Es gibt viele Unwegsamkeiten. Deshalb betont er, dass der Kontakt und das Vertrauen zum „unsichtbaren Regisseur“ des Lebens im tagtäglichen Allerlei Trost und Mut für die Bewältigung des Lebens gebe.

Konfirmiert wurden in der Gruppe von Gemeindediakon Reinhold Weber (Ferienkurs): Anna Ansfield, Greta Birkenmeier, Annika Signe Böduel, David Brenzinger, Elena Karch, Joschka Martin, Sascha Naumeyer, Robin Roßmann, Tim Ruder, David Schaefer, Annick Schuchardt, Lara Seider, Jennifer Traub und Cheyenne Wilhelm.

In den Gruppen von Pfarrer Michael Dahlinger gingen zur Konfirmation: Alina Bock, Marcel Grebencikov, Tim Hagmann, Marcel Hesse, Lars Jakobi, Anna John, Melissa Jordan, Moritz Keller, Clara Elisabeth Frida Kilkowski, Maximilian Müller, André Luca Rüdinger und Likem Laurin Eberhard sowie Till Baumann, Emily Berg, Philipp Eichinger, Sabah Frank, Miguel Iglesias, lara Litzenberger, Felix Plischke, Julius Reymann, Elena Riedesser, Jakob Roth, Tom Schaden, Anera Strauß, Rico Tolone und Thomas Zeilfelder. sz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional