Hockenheim

Projekt "Stolpersteine" Erste Gedenksteine werden am 7. November verlegt / Erinnerung an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Den Opfern wieder einen Namen geben

Archivartikel

Vier Jahre nach der ersten öffentlichen Forderung werden am Donnerstag, 7. November, die ersten Stolpersteine in Hockenheim verlegt. 24 in Hockenheim geborene Juden wurden von den Nazis deportiert. 14 Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft hatten damals ihren Wohnsitz in Hockenheim. Ihnen soll mit den sogenannten Stolpersteinen gedacht werden. Der eigentliche Ursprung der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3813 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional