Hockenheim

Corona-Folgen: Angeordnete Schließung macht Inhaber erfinderisch / Lieferservice und Take-away-Karte retten halbwegs durch Krise / Viele Beschäftigte in Kurzarbeit

Die Gastronomie kämpft ums Überleben

Archivartikel

Hockenheim.Um die Ausbreitung des Coronavirus weiterhin einzudämmen, kam am Donnerstag, 19. März, die Anordnung, alle Gaststätten und Restaurants weitestgehend zu schließen. Lediglich ein Abhol- und Lieferservice durfte bestehen bleiben. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein hatten viele bereits die Biergärten und Kaffeetische im Außenbereich hergerichtet (wir

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4642 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional