Hockenheim

Artenvielfalt Waldohreule fühlt sich trotz ihrem Namen am Stadtrand wohl / Auf dem Speiseplan stehen besonders häufig Mäuse

Die Kammerjäger aus dem Baum

Wer einen Garten mit Bäumen hat, oder in der Nähe eines solchen wohnt, hört des abends manchmal den unverkennbaren Ruf des Uhus. Oder ist er doch nicht so unverkennbar? Oft ist es gar nicht der Uhu, der da in die Dämmerung hineinruft, sondern die Waldohreule. So auch eine Gruppe von Jungtieren, die „Hinter den Bergen“ gesichtet wurden.

„Die Waldohreule ist – ganz anders, als der Name

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3624 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional