Hockenheim

Hockenheimring ADAC GT Masters geht im Motodrom ins Finale / Beim Erlöschen der Ampellichter brüllen rund 20 000 PS gleichzeitig los / Harter Titelkampf

Die „Liga der Supersportwagen“ gastiert

Archivartikel

Hockenheim.35 GT3-Rennwagen von acht Herstellern, 70 der besten GT-Piloten Europas, an die 20 000 PS, die beim Erlöschen der Ampellichter gleichzeitig losbrüllen – das ADAC GT Masters steht für Motorsport der Extraklasse. Bei der letzten Veranstaltung der „Liga der Supersportwagen“ auf dem Nürburgring lagen in beiden Qualifikationstrainings 30 Fahrzeuge innerhalb einer einzigen Sekunde. Das Finale findet

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3771 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional