Hockenheim

Hockenheimring Bei den „Public Race Days“ gehen motorisierte Wunderwerke an den Start / Drag-Rennen sorgen für Nervenkitzel bei Fahrern und Publikum

Die magische Kraft der Viertelmeile

Archivartikel

Es sind 402,32 Meter, die auf der Rico-Anthes-Quartermile am Hockenheimring zwischen Sieg und Niederlage, enttäuschten Mienen und Siegerpose, Oildown oder kreischendem Motorensound unterscheiden. Seit Jahren sind die „Public Race Days“ auf der berüchtigten Viertelmeile so etwas wie der Türöffner der „Nitrolympx“, die am kommenden Wochenende High Speed Dragster mit bis zu 10 000 PS zum Duell

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional