Hockenheim

Hockenheimring In einer Art Denkschrift versucht ein Insider die Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates für die Probleme zu sensibilisieren, die ein Verkauf bergen könnte

„Die Stadt muss die Hand drauflassen“

Archivartikel

Wenn die Hockenheimer Stadträte am Wochenende mit dem neuen Oberbürgermeister Marcus Zeitler und den wichtigsten städtischen Amtsleitern in Klausur gehen, dann wird neben dem Haushaltsplan auch die Zukunft des Hockenheimrings eine wichtige Rolle spielen. Die bereitet der Stadt ja nicht erst seit kurzem Sorgen, die Stadt ist als Gesellschafterin mit Erfolg oder Misserfolg des Rings eng

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional