Hockenheim

Kabarett: Arnulf Rating erweist sich im Pumpwerk als genialer Kopf sowie unerschrockener Beobachter und Mahner / In anderen Figuren bietet Programm Längen

Die Wirklichkeit als Illusion enttarnt

Archivartikel

Matthias H. Werner

"Finanzkrise, das Ende von General Motors, das Ende von General Bush, Opel hat ein Rad ab und der Papst auch" - gnadenlos das Fazit über den Gesundheitszustand unseres Planeten, unseres Landes, unserer Gesellschaft und von uns selbst, das der aus dem Ruhrgebiet stammende Kabarettist Arnulf Rating zog: "Hockenheim ist die letzte wirkliche Idylle in Deutschland. Drumrum

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel