Hockenheim

Hockenheimring

Doppelspitze führt bald die Geschäfte

Hockenheim.Jochen Nerpel und Jorn Teske sind ab dem 1. September die beiden neuen Geschäftsführer der Hockenheimring-Gesellschaft. Sie treten als Doppelspitze die Nachfolge von Georg Seiler an, der nach über 40 Jahren am Ring zum 31. August in den Ruhestand verabschiedet wird. Wie Oberbürgermeister Dieter Gummer am Dienstag mitteilte, werden sich Nerpel und Teske die Aufgabengebiete teilen. Der 51-jährige Teske übernimmt den kaufmännischen Bereich, der 35-jährige Nerpel wird für den technischen Bereich zuständig sein. Gummer ist überzeugt, mit der Doppelspitze in der Gesellschafterversammlung eine zukunftsfähige Lösung gefunden zu haben.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional