Hockenheim

Hockenheimring Gesellschafterversammlung regelt Nachfolge von Georg Seiler, der nach 41 Jahren in den Ruhestand eintritt / Jorn Teske und Jochen Nerpel übernehmen

Doppelspitze soll Weg in Zukunft weisen

Archivartikel

Bei der Hockenheimring-Gesellschaft werden Jochen Nerpel und Jorn Teske zum 1. September die Nachfolge von Geschäftsführer Georg Seiler übernehmen, der zum 31. August nach 41 Jahren am Ring in den Ruhestand eintritt. Mit der Doppelspitze, so Oberbürgermeister Dieter Gummer, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, sei man sich sicher, den Ring zukunftsfähig gemacht zu haben.

Die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional