Hockenheim

OB-Wahlkampf Bewerber stellt sein Programm vor / Verwaltung soll digitalisiert werden / Für Wohnungsbaugesellschaft in Form einer Genossenschaft

Dr. Söhner: Kandidatur ist für mich eine Herzensangelegenheit

Archivartikel

„Ich bewerbe mich um das Amt des Oberbürgermeisters, weil es um Hockenheim geht. Meine Geburtsstadt und meine Heimat. In keiner anderen Gemeinde würde ich dieses Amt anstreben, weil dort mein Herz nicht dabei wäre.“ Mit diesen Worten begrüßte OB-Kandidat Dr. Jörg Söhner die knapp 80 Gäste seiner Wahlkampfauftaktveranstaltung im großen Saal der VfL-Vereinsgaststätte, wie es in einer

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional