Hockenheim

Landesweite Aktionswoche

DRK macht die Armut zum Thema

Über das Thema Armut informiert der Kreisverband Mannheim des Deutschen Roten Kreuzes am Dienstag, 16. Oktober, von 11 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Einkaufzentrum Globus. Besonderer Gast ist um 16.30 Uhr Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg, der Bürgern als Ansprechperson für seine sozial-politischen Themen zur Verfügung steht, kündigte das DRK in einer Pressemitteilung an.

Der Informationsstand ist Teil der landesweiten Aktionswoche der Liga der freien Wohlfahrtsverbände, die unter dem Motto „Teilhaben, Teilsein – Bildung, Arbeit, Wohnen sind Menschenrechte“ steht. Gemeinsam möchten die Wohlfahrtsverbände mit Aktionen vom 15. bis 21. Oktober Aufmerksamkeit zum Thema Armut erregen – insbesondere auch politische Aufmerksamkeit.

Beim Stand am Globus-Markt werden die Bereiche Tafel und Secondhand, Migration und Integration sowie Streetwork und Obdachlosenarbeit beim Deutschen Roten Kreuz vorgestellt. Dazu gibt es eine Fotoausstellung „Armut kann jeden treffen“. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional