Hockenheim

Kinder- und Jugendbüro Broschüre zum Ferienprogramm ist fertig / 70 Veranstaltungen warten auf zahlreiche Teilnehmer / Vereine und Parteien engagieren sich

Ein vielfältiger Maßnahmenkatalog gegen sommerliche Langeweile

Die Broschüre zum diesjährigen Ferienprogramm im Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk ist fertiggestellt. Sie wird in den nächsten Tagen an rund 1400 Kinder in Hockenheim verteilt. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder, die ihren Wohnsitz in Hockenheim haben und bis spätestens zum 30. September sechs Jahre werden beziehungsweise zu diesem Zeitpunkt noch nicht 13 Jahre alt sind.

Unter den 70 Aktionen finden sich neben beliebten und bewährten Aktionen wie ein Ausflug in den Kurpfalzpark, Bowlingspaß, der Besuch des Maislabyrinthes und zahlreichen Spiel- und Bastelaktionen auch viele neue Attraktionen. Kinder haben beispielsweise die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Lebensmittelmarks „Globus“ zu blicken, mit Fun Truggys Golf zu spielen, die neue Familienausstellung des Museums Speyer zu besuchen und im Bärenhospital des DRK Erste Hilfe zu lernen.

Ehrenamtliches Engagement

Das umfangreiche Sommerprogramm ist auch in diesem Jahr keine Selbstverständlichkeit: Es ist ein Zeichen dafür, wie wichtig es Hockenheimern ist, sich für die Kleinsten zu engagieren. Das Kinderferienprogramm wird maßgeblich von Vereinen, Firmen und Parteien aus Hockenheim getragen, die sich auch in diesem Jahr mächtig ins Zeug gelegt haben. Die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk übernehmen die Koordinierung und ergänzen das Programm mit eigenen Veranstaltungen. Damit ist das Kinderferienprogramm 2018 wieder, was es seit mittlerweile 39 Jahren ist: ein buntes und anspruchsvolles Freizeitangebot für die Jüngsten Hockenheims.

Die Anmeldung für das Kinderferienprogramm kann über die Internetseite www.hockenheim.feripro.de vorgenommen werden. Auf der Internetseite befindet sich das aktuelle Ferienprogramm zur Ansicht.

Die Anmeldung wird von Freitag, 22. Juni, 22 Uhr, bis Montag, 2. Juli, 8 Uhr, freigeschalten. Dazu benötigt man den persönlichen Zugangs-code, der sich auf jedem Programmheft befindet.

Unter den „Events“ wählen

Die Anmeldung ist ganz einfach: Interessenten suchen sich aus den 70 Aktionen die acht „Events“ aus, die ihnen am besten gefallen. Diesen gibt man eine Reihenfolge. Man kann sogar Freunde angeben. Diese sollten ihren gemeinsamen Veranstaltungen aber die gleiche Priorität geben. Dabei ist es unerheblich, wann man sich anmeldet, denn die große Verlosung durch das System erfolgt am Montag, 2. Juli.

Die Interessenten erhalten danach eine E-Mail, welche Veranstaltungen belegt werden konnten. Außerdem können vom 5. bis zum 8. Juli mit dem eigenen Zugangscode noch freie Veranstaltungen dazu gebucht werden. Jetzt braucht man nur noch seinen Ferienpass zu den Abholzeiten im Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk zu bezahlen und abholen. Diese sind von Dienstag, 10. Juli, bis Donnerstag, 12. Juli, von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr erreichbar.

Kinder, die bis zum 20. Juni noch keine Broschüre erhalten haben, noch einen Zugangscode benötigen oder andere Fragen haben, können sich unter Telefon 06205/10 00 62 an das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk Hockenheim wenden. zg

Info: Anmeldungen unter www.hockenheim.feripro.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional