Hockenheim

Bauarbeiten Sanierung der Oberen Hauptstraße führt zu Ausweichrouten

Einbahnregelung angeordnet

Archivartikel

Hockenheim.Seit Ende September wird die Obere Hauptstraße auf ihrer gesamten Länge von 800 Metern für eine Bauzeit von voraussichtlich zwei Jahren saniert. Diese Maßnahme führt zu erheblichen Einschränkungen des Verkehrs, die Umleitungen erforderlich gemacht haben.

Die neue Verkehrsführung erfolgt seitdem stadtauswärts von der Heidelberger Straße über die Park-, Scheffel, und Walldorfer Straße zur Ringstraße.

Stadteinwärts wird der Verkehr von der Oberen Hauptstraße vom Med-Center kommend über die Ring-, Holz- und Hubertusstraße zur Heidelberger Straße umgeleitet.

Maßnahmen beachten

Die Hubertusstraße und die Parkstraße sind für den Zeitraum der Maßnahme zu Einbahnstraßen umgewandelt worden. Die Verkehrsteilnehmer werden angehalten, auf die geänderte Verkehrsführung zu achten und die Einbahnstraßen nur in der zulässigen Richtung zu befahren.

Diese Vorgabe wird von den Verkehrsteilnehmern insbesondere in der Parkstraße bisher noch nicht in ausreichendem Maße erfüllt. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional