Hockenheim

Kirchliche Sozialstation Neben dem Liliane-Juchli-Haus entsteht ein Erweiterungsbau mit 20 betreuten Wohnungen und Raum für eine zweite Demenz-WG

Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben

Seit einigen Tagen ist der Kran abgebaut, regelt eine Signalanlage den Verkehr vor der Baustelle des Liliane-Juchli-Hauses in der Oberen Hauptstraße – keine Frage, das Vorhaben macht Fortschritte. Große obendrein, wie Wolfram Mai vom Investor W&M Baukonzepte gestern bei einem Pressegespräch feststellen konnte: Geplant war die Fertigstellung für Ende März 2020, „doch wir werden früher fertig“,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional