Hockenheim

Elektromobilität Zweite Ausgabe der Messe „e4-Testival“ soll deutlich größer werden / Zweiradbranche erhält mehr Raum / Ausfahrten in die Schwetzinger Hardt

Erlebnispark soll zum Fahren mit Strom animieren

Archivartikel

Zur Premiere haben die Organisatoren mit ihrer Idee trotz widrigen Herbstwetters 8000 Besucher auf dem Hockenheimring gelockt. Sie wollen jedoch mit ihrem „e4-Testival“ ein Kapitel einer eigenen Mobilitätsgeschichte schreiben, die ganz andere Visionen verwirklicht. Nur wenige Tage, nachdem Deutschlands erste fahraktive Messe für Elektromobilität auf der Traditionsrennstrecke über die Bühne

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional