Hockenheim

Grundschulen Dokumente müssen vorgelegt werden

Erstklässler anmelden

Archivartikel

In den Hockenheimer Grundschulen finden in diesem Monat die Anmeldungen aller Kinder statt, die im September schulpflichtig werden. Das sind alle Kinder, die in der Zeit zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 geboren sind. Kinder, die nach dem 1. Oktober 2013 und bis zum 31. Dezember 2013 geboren sind, können auf Wunsch der Erziehungsberechtigten ebenfalls eingeschult werden, wenn die Schulfähigkeit vorhanden ist.

Neben der Vorstellung des Kindes ist die Vorlage der Geburtsurkunde und gegebenenfalls der Taufurkunde erforderlich, heißt es in einer Pressemitteilung. Ebenso ist das Deckblatt des „gelben Informationsblattes“ über die durchgeführte schulmedizinische Untersuchung des Kindes im Kindergarten vorzuzeigen. Alleinerziehungsberechtigte werden um Vorlage der Sorgerechtsentscheidung gebeten. Schulpflichtige, aber nicht schulreife Kinder können auf Antrag um ein Jahr vom Schulbesuch zurückgestellt werden. Die Anmeldung ist an diesen Tagen möglich:

Hartmann-Baumann-Grundschule: Mittwoch, 13. März, von 8 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 15 Uhr sowie am Donnerstag, 14. März, von 8 bis 13 Uhr und Freitag, 15. März, von 8 bis 12 Uhr.

Hubäcker-Grundschule: Mittwoch, 13. März von 9 bis 13 Uhr („Kann-Kinder“ und Zurückstellungen). Donnerstag, 14. März, 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr sowie Freitag, 15. März von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.

Pestalozzi-Grundschule: Mittwoch, 13. März, 14 bis 16 Uhr („Kann-Kinder“ und Zurückstellungen). Donnerstag, 14. März, 8.30 bis 12 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr, Freitag, 15. März, 8.30 bis 12 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional