Hockenheim

Etwas Gutes für den Körper

Archivartikel

Hallo Kinder! Also ich nasche ja gerne mal Süßigkeiten, aber am 24. Oktober ist Tag der Ernährung in den USA, deshalb lebe ich jetzt gesünder. Viele Menschen in den Vereinigten Staaten haben schon länger Probleme mit Übergewicht und falscher Ernährung, denn in ihren Gerichten sind meistens zu viel Zucker, Fett und andere ungesunde Zutaten enthalten. Der Tag der Ernährung soll auf gesunde sowie ausgewogene Ernährung aufmerksam machen. Das heißt, genügend Vitamine für den Körper. Wer darauf nicht achtet, der wird irgendwann sehr dick und kann dann sogar richtig krank werden. Das erste Mal fand der Aktionstag 2011 statt. Forscher haben herausgefunden, dass die Menschen in Singapur am gesündesten leben und viele gesunde Lebensmittel essen. Deshalb werden viele Einwohner dort sehr alt. Auf den weiteren Plätzen folgen Italien und Australien, Deutschland liegt auf Platz zehn. Ich bin mit meinen Freunden Ellie Ente und Harry Hase vor ein paar Tagen, als die Sonne schien, in den Schlossgarten gegangen, um zu picknicken. Jeder hatte verschiedenes Obst und Gemüse dabei. Denn wir wollen noch lange fit und gesund bleiben. Also, ich mag am liebsten Äpfel, sie müssen schön sauer sein, richtig knackig und beim Reinbeißen muss man das auch hören. Im Gegensatz zu Harry Hase, der hatte ganz viele Karotten dabei – typisch, oder?

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional