Hockenheim

Busverkehr Reinhold und Sylvia Wendel ärgern sich über fehlenden Hinweis auf nicht angediente Haltestelle / Gehbehinderte zu anstrengendem Fußmarsch gezwungen

Fahrgäste besser über Umstellungen aufklären

Archivartikel

Dass Baustellen gewohnte Verkehrsströme durcheinanderbringen, ist eine Erfahrung, die jeder schon gemacht hat. Doch wenn zwei Großprojekte kurz hintereinander beginnen, braucht es schon besondere Sorgfalt, um niemanden zurückzulassen. Das ist Rhein-Neckar-Bus in Hockenheim nicht gut geglückt, finden Reinhold und Sylvia Wendel. Die beiden gehbehinderten Bewohner der Leopoldstraße ärgern sich,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4521 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional