Hockenheim

Barrierefreiheit

Fahrstuhl im Rathaus steht still

Archivartikel

Aufgrund von Wartungs- und Reparaturarbeiten am Fahrstuhl im Eingangsbereich der Ottostraße sind die Räumlichkeiten des Rathauses in der Zeit von Montag, 13. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 16. Juli, nicht barrierefrei erreichbar. Die Büros im Erdgeschoss sowie die Büros im Altbau sind davon nicht betroffen, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Sollten Besucher, die einen barrierefreien Zutritt benötigen, an diesen Tagen einen Termin in den betroffenen Obergeschossen des Rathausgebäudes wahrnehmen, bittet die Verwaltung um kurze telefonische Anmeldung bis einen Tag vor dem Termin beim zuständigen Sachbearbeiter oder alternativ an der zentralen Information unter 06205/2 10.

Ebenso ist eine Anmeldung für die in diesem Zeitraum stattfindenden öffentlichen Teile der Sitzung des Ausschusses für Technik, Umwelt und Verkehr am Montag, 13. Juli, des Hauptausschusses am Dienstag, 14. Juli, des Werkausschusses am Mittwoch, 15. Juli sowie des Ausschusses Soziales, Jugend, Kultur und Sport am Donnerstag, 16. Juli, an der zentralen Information möglich. Eine Anmeldung zum barrierefreien Zutritt zu den Sitzungen sollte zur besseren Planung ebenso einen Tag vor dem jeweiligen Sitzungstermin stattfinden. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional