Hockenheim

Integration Erweitertes Angebot im Weltladen „Arche“ / Produkte aus Behindertenwerkstätten nur in begrenzter Anzahl verfügbar

Fairness trifft bei ihnen auf Umweltschutz

Archivartikel

„Es geht um ganz besondere Menschen, die wir im Alltag oder der Arbeit oft gar nicht sehen“, beschreibt Mirjam Wolf ihr neues Projekt zur Vorweihnachtszeit. Sie ist Mitglied des ökumenischen Vereins „Eine Welt“ , in dessen Weltladen „Arche“ in der Karlsruher Straße in den kommenden drei Wochen Produkte verkauft werden, die von Menschen aus Behindertenwerkstätten angefertigt wurden.

Das

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2602 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional