Hockenheim

Angriff Keine neuen Berichte zum Gesundheitszustand des Oberbürgermeisters / Fernsehteams vor Privathaus in Böhl / Polizei nutzt Phantombild weiter nur intern

Familie Gummer fühlt sich belagert

Archivartikel

Hockenheim.Zum Gesundheitszustand von Oberbürgermeister Dieter Gummer nach dem Angriff am Montagabend hatte der städtische Pressesprecher Christian Stalf am Freitag keine neuen Nachrichten. Seine Familie fühle sich allerdings „privat belagert“ von überregionalen Medien, deren Teams das Haus der Familie in Böhl filmen, den Hof, in dem die Attacke geschah und Dieter Gummers Frau und die Kinder ansprechen,

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional