Hockenheim

Fasnacht Was Vereine in Hockenheim, Reilingen und Altlußheim zum Verzicht auf traditionellen Kampagnenbeginn sagen / Berliner für den Elferrat

Feiern trotz Pandemie – das wäre närrisch

Verwaltungsgemeinschaft.Die Prinzessin hat sich in Schale geworfen, die Narrenkappen sitzen auf dem Kopf, die Orden hängen um den Hals: Alles ist bereit für den Rathaussturm, der traditionell am 11. November die Fasnachtssaison einläutet. Doch Corona lässt das „Ahoi“ der Fasnachter an diesem Tag bis in das neue Jahr hinein verstummen.

Die Hoffnung bei der Hockenheimer Carnevals-Gesellschaft (HCG) hielt lang

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3633 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional