Hockenheim

Benefizkonzert Für „Hockenheim Stars Singing Christmas“ gibt es noch Karten an der Tageskasse

Festliches Wiedersehen mit Szene-Größen

Es ist noch nicht zu spät, etwas Gutes zu tun und dabei die große Bandbreite der lokalen Musikszene in einem heiter-festlichen Rahmen zu erleben. Wer die Benefizgala „Hockenheim Stars Singing Christmas“ am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in der Stadthalle erleben möchte, erhält noch Karten an der Tageskasse. Das teilt Initiator und Organisator Josef Zahs auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Abendvorstellung ist seit Monaten ausverkauft.

Die besten Hockenheimer Musiker aus den besten Hockenheimer Bands präsentieren die schönsten Christmas-Songs auf ihre Art. Mit diesem Rezept hatten Zahs und das Hilfswerk des Lions Clubs bereits im vergangenen Dezember einen riesigen Erfolg erzielt: 10 000 Euro für die Kinder unterm Regenbogen und zweimal ein begeistertes Publikum waren Anlass genug, gleich nach der Premiere an der Neuauflage zu arbeiten. Morgen steht sie nun bevor.

1250 der insgesamt 1400 Eintrittskarten waren Anfang der Woche bereits verkauft, trotzdem geht Josef Zahs davon aus, dass morgen Nachmittag noch alle kurzfristig Interessierten einen Platz bekommen werden, wenn das „Who is Who“ der örtlichen Musikprofis das ganze Spektrum weihnachtlicher Klänge auf die Bühne bringt.

Zusätzlich gibt es besondere Gäste, die für optische Reize sorgen: Die Kinder des Kindergartens St. Maria verleihen „Ihr Kinderlein, kommet“ und „Jingle Bells“ eine neue Dimension, und die Tanzgruppe von Medisports Hockenheim, Europameister mit der GymTa-Session Altlußheim, zeigt zu „All I want for Christmas“ ihr Können.

Fast alle Künstler wieder dabei

Moderatorin in der festlich dekorierten Stadthalle ist erneut Anna Krämer, die auch singen und einen Weihnachtssketch vortragen wird. Für die Qualität der Show spricht, dass bis auf die „Begabten Hausfrauen“ alle Künstler aus dem Vorjahr wieder dabei sind. Neu zu erleben ist Marvin Merkhofer. mm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional