Hockenheim

Reisegruppe „Fahr mal raus“

Figuren aus dem Märchen als Kürbis

Archivartikel

An einem Spätsommertag traf sich die Reisegruppe „Fahr mal raus“, um der Kürbisausstellung im „Blühenden Barock“ in Ludwigsburg einen Besuch abzustatten. Die gebotene Vielfalt der ausgestellten Kürbisse, teils in Form von Märchenfiguren, teils als mystische Skulpturen beeindruckte die Teilnehmer.

Außerdem schauten sie bei einem Kürbisschnitzer über die Schulter. Interessant waren die Gnome der Hubbart-Family, welche die für die Kürbisfiguren umgebauten Sandskulpturen bevölkerten. Abschließend war Gelegenheit, im Kürbisshop Allerlei käuflich zu erwerben. Nach so vielen schönen Eindrücken ging die Fahrt weiter nach Brackenheim zur Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“, wo ein Abendessen – musikalisch begleitet – serviert wurde. Nach netten Gesprächen und kulinarisch gestärkt traten sie die Heimfahrt an. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional