Hockenheim

Tennisclub Abschluss des Kinderunterrichts mit einer Olympiade

Fit mit dem Ball

Archivartikel

Bereits in der zweiten Saison wurde beim Tennisclub unter Leitung von Sportwartin Katrin Roubanis eine Ballschule für drei- bis fünfjährige Kinder durchgeführt, in der die Kinder grundlegende Dinge für Ballsportarten erlernen. Doch auch Konzentration, Koordination und Geschicklichkeit werden geschult, ohne jedoch Spaß und Freude am Ballspielen zu vergessen.

Nun wurden erstmalig die Kinder zum Abschluss bei einer Ballschul-Olympiade verabschiedet. Rund 20 Kinder aus den beiden Ballschulgruppen konnten sich an fünf Stationen miteinander messen und ihre Lernerfolge beim Fangen und Werfen demonstrieren, aber auch das Tennisspiel mit kindgerechten Tennisschlägern und -bällen war Thema; die Kinder waren mit Feuereifer dabei, doch auch die Organisatoren, Eltern und weitere Angehörige der Kinder waren über diesen Abschluss erfreut, die ohne die tatkräftige Hilfe der jungen TCH-Mitglieder, Hannah Daniel, Anni Dunker, Aline Meier David und Philip Sielmann sowie Antonia Susemichel, in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Zum Abschluss erhielten alle Kinder als Belohnung Medaillen, Urkunden, Babolat-Schlüsselanhänger und Gummibärchen für ihren tollen Einsatz. hee

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional