Hockenheim

Asylnetzwerk Informationsabend mit Vorstellung der Arbeitsgruppen / Stadt muss bis 2017 über 200 Personen unterbringen

Flüchtlinge sind nicht allein

Archivartikel

Rund 460 Asylbewerber wird der Rhein-Neckar-Kreis bis zum nächsten Frühjahr in der Rennstadt unterbringen (wir berichteten). Die Flüchtlinge sind willkommen und werden nach besten Kräften unterstützt - zumindest von den über 100 Hockenheimern, die zur Infoveranstaltung des Asylnetzwerks ins katholische Gemeindezentrum St. Christophorus gekommen sind. Dort wurden die bisherigen aktiven

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel