Hockenheim

Asylnetzwerk Informationsabend mit Vorstellung der Arbeitsgruppen / Stadt muss bis 2017 über 200 Personen unterbringen

Flüchtlinge sind nicht allein

Archivartikel

Rund 460 Asylbewerber wird der Rhein-Neckar-Kreis bis zum nächsten Frühjahr in der Rennstadt unterbringen (wir berichteten). Die Flüchtlinge sind willkommen und werden nach besten Kräften unterstützt - zumindest von den über 100 Hockenheimern, die zur Infoveranstaltung des Asylnetzwerks ins katholische Gemeindezentrum St. Christophorus gekommen sind. Dort wurden die bisherigen aktiven

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional