Hockenheim

Aquadrom Für Betriebsleiter Gregor Ries und sein Team ist die coronabedingte Schließung ein „absoluter Alptraum“ / Wartungsarbeiten werden teilweise vorgezogen

Freizeitbad kämpft um sein Überleben

Archivartikel

Wann die Becken des Aquadroms wieder für Badegäste geöffnet werden, kann derzeit noch niemand mit Sicherheit sagen. Doch die Prognose scheint nicht zu gewagt, dass die Besucher dann in einem Wasser schwimmen werden, das an Sauberkeit kaum zu überbieten sein wird. Denn die Mannschaft des Freizeitbads kann sich derzeit auf die Reinigung konzentrieren und das Nass ist noch nie in der Geschichte

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3103 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional