Hockenheim

Kirchenchor Kantor Cho visiert große Aufführungen erst wieder für kommendes Jahr an

Freude am Singen steht im Vordergrund

Zur Jahreshauptversammlung des evangelischen Kirchenchores „Soli Deo Gloria“ trafen sich die Sänger im großen Saal des Lutherhauses. Zu Beginn bedankte sich Ortrun Blattner für die Ausgestaltung des Sitzungsraumes, die bei Hanna Gierke in bewährten Händen lag.

In seiner Andacht ging Pfarrer Johannes Heck anhand der Gesangbuchlieder „Ich bin ein Gast auf Erden“ und „O Haupt voll Blut und Wunden“ auf das Thema „Gast sein“ ein, wobei es gleichermaßen spannend und entspannend sei, einfach da zu sein.

In ihrem Bericht ließ die Vorsitzende Ortrun Blattner das vergangene Jahr Revue passieren. Neben den Gottesdiensten etwa zu Karfreitag, Kantate, der Einweihung der renovierten Kirche sowie zu den jeweiligen Bazaren der katholischen Pfarrgemeinde und der eigenen Gemeinde wirkte der Chor auch bei der Eröffnung der Feierlichkeiten zum 1250. Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung Hockenheims mit.

Mozart-Requiem war Höhepunkt

Der musikalische Höhepunkt des vergangenen Jahres war die Aufführung des Mozart-Requiems. Hierzu wurden zusätzliche Proben und auch Probenwochenenden anberaumt. Abschließend nannte Ortrun Blattner den aktuellen Stand mit 31 aktiven Mitgliedern und übergab Kassenwartin Annette Kammer das Wort, die über die finanzielle Lage des Chores Bericht erstattete, die zu keinen Sorgen Anlass gibt.

Höhepunkt und Herausforderung

Kantor Samuel Cho stellte die Aufführung des Requiems von Mozart als Höhepunkt und zugleich größte Herausforderung im vergangenen Jahr heraus. Dabei betonte der Kirchenmusiker, dass er keinen zu hohen Anspruch an die Choristen stellen möchte, sondern dass die Freude am gemeinsamen Singen im Vordergrund stehe. Solange man zum Singen kommen könne, sei jede und jeder willkommen.

Ausblickend verkündete der Kantor, dass für das laufende Jahr keine großen Aufführungen vorgesehen seien, aber im Jahr 2020 anvisiert seien. Abschließend drückte Kantor Samuel Cho allen Chormitgliedern seinen Dank aus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional