Hockenheim

St. Elisabeth Aktive Senioren der Liedertafel singen mit den Heimbewohnern / Gedichte und Geschichten erfreuen die Bewohner

Fröhliche Weisen begrüßten den Lenz

Zweimal im Jahr besuchen die aktiven Senioren der Liedertafel die Bewohner des Altenheimes St. Elisabeth, um mit ihnen zu singen. Das Foyer füllte sich beim jüngsten Auftritt der Gruppe recht früh, da jeder einen guten Platz ergattern wollte, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Sänger traten unter der musikalischen Leitung von Rudi Hüttlert auf. Mit einem Ostergebet wurde die Singstunde eröffnet und danach sangen alle gemeinsam „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“.

Gedichte und Geschichten

Musikalisch mit der Gitarre begleitet wurden die Sänger von der ehrenamtlichen Ulla Walzberg. Zwischen bekannten Frühlingsliedern trugen Anita Schinke, Peter Haas und Klaus Transier kurze Geschichten und Gedichte passend zum Frühling vor, so die Pressemitteilung.

In der aufgeheiterten Stimmung war den Bewohnern die Freude beim Mitsingen anzusehen. Zum Schluss sang der ganze Chor gemeinsam und gefühlsvoll „Ein schöner Tag zu Ende geht“ und die Bewohner bedankten sich mit viel Beifall.

Alle stimmten das „Auf Wiedersehen“-Lied an und freuen sich schon auf den Herbst, wenn es in absehbarer Zeit wieder heißt: „Die aktiven Senioren der Liedertafel kommen zu Besuch, zum Singen, ins Altenheim St. Elisabeth. ds

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional