Hockenheim

Weltladen "Arche": Mangoabend informierte, welche Hilfe aus fair gehandelten Produkten entsteht

Frucht als Symbol für Hilfe

Archivartikel

"Die sehen ja ganz anders aus als die Mango, die wir sonst kaufen können", stellte eine Besucherin beim Mangoabend im Weltladen "Arche" erstaunt fest. Alles drehte sich an diesem Abend um phillippinische Mango aus dem Preda-Projekt des irischen Paters Shay Cullen. Er hatte vor Jahren die Idee, die wohlschmeckende Frucht für ein Entwicklungshilfe- und ein Sozialprojekt zu nutzen.

In

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1305 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel