Hockenheim

Volkshochschule

Führerschein für die Motorsäge

Hockenheim.Bei der Volkshochschule findet unter fachkundiger Leitung der Kurs „Motorsägenführerschein für den Brennholzselbstwerber“ statt. Am Ende erhält jeder Teilnehmer eine Bescheinigung, die dazu berechtigt, liegendes Holz als „Brennholz-Selbstwerber“ zu bearbeiten.

Zum ersten Termin (Theorie) am Freitag, 6. November, von 19 bis 21.30 Uhr im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16 a, ist Schreibzeug mitzubringen. Der zweite Termin (praktische Anwendung) findet am Samstag, 7. November, von 13 bis 17 Uhr auf dem Hof Dehoust in der Seewaldsiedlung 1 statt. Für den Samstag sind Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe erforderlich.

Die Kursgebühr beträgt 99 Euro inklusive 60 Euro für Verbrauchsmaterial, Ausrüstung und Gerätenutzung. Der Kursleiter ist zertifizierter Ausbilder nach KWF-Standard mit KWF-Gütesiegel des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist zu beachten. Eine Nasen-Mund-Maske ist Pflicht in allen Kursgebäuden; im Unterricht kann sie abgenommen werden. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Auskunft und Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle, Hockenheim, Heidelberger Straße 16 a, Telefon 06205/92 26 49, E-Mail: info@vhs-hockenheim.de. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional