Hockenheim

Schule am Kraichbach Virtueller Sportkreislauf des Sportkreises Mannheim bietet Abwechslung

Fünf Kilometer gut gemeistert

Hockenheim.Seit der Wiedereröffnung der Schule nach dem Corona-Lockdown Anfang Mai gab es für die Schüler der Schule am Kraichbach keinen Sportunterricht, keine Exkursionen, kein praktisches Arbeiten und keine gemeinsamen Pausen.

Der Unterricht konzentrierte sich vor allem auf die Hauptfächer. Die verschiedenen Klassen kamen versetzt in die Schule, damit sich nach den Vorgaben des Ministeriums die Lerngruppen nicht vermischen konnten.

So bot die Teilnahme am virtuellen Sportkreislauf des Sportkreises Mannheim für die Schüler der Klassen vier und acht eine willkommene Abwechslung zum herkömmlichen Unterricht. Da die Traditionsveranstaltung „Spiel und Sport um den Wasserturm“ Corona-bedingt ausfallen musste, hatte der Sportkreis dazu aufgerufen, eigenständig eine Strecke über fünf Kilometer für einen Verein seiner Wahl zu laufen.

Strecke mit verdienter Pause

Für die Viertklässler der Schule am Kraichbach plante die Klassenlehrerin und stellvertretende Schulleiterin Berit Binder eine Strecke von fünf Kilometern, die „rein zufällig“ an einem Spielplatz und einer Eisdiele vorbeiführte, damit die jungen Beine die lange Strecke nicht ohne verdiente Pausen absolvieren mussten.

Die Schüler der achten Klasse kamen bereits mit Sportkleidung in die Schule. Sie machten sich im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand auf den Weg für den SC 08 Reilingen, ihrem Kooperationsverein, um die Distanz zurückzulegen. Ihre Strecke verlief idyllisch am renaturierten Kraichbach entlang Richtung Reilingen und an Feldern und Wiesen vorbei zurück zur Schule.

Über eigene Leistung erstaunt

Die ungewohnt lange Strecke fiel nicht jedem Schüler leicht, aber spätestens auf der Ziellinie strahlten dann alle Teilnehmer über das ganze Gesicht. Und man konnte förmlich ihren Stolz sehen und ihre Zufriedenheit spüren.So sagte Christian dann auch voller Freude: „Dass ich die Strecke durchhalte, hätte ich nie von mir gedacht.“ zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional