Hockenheim

Witterung Hitze stellt Retter vor weitere Aufgaben

„Gefahr ist immer da“

Archivartikel

Der Rekordsommer 2019 bringt auch die Gäste der Formel 1 am Hockenheimring an ihre Grenzen. Bei Temperaturen von zeitweise mehr als 40 Grad sei der Großteil der Gäste zwar „gut gewappnet“ – dennoch treffen Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr Maßnahmen, um tausende von Rennfans zu schützen.

Die Retter an der Strecke sprechen am Freitag von einer „entspannten Situation“, in der

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional