Hockenheim

SoVD Ortsverband reist gemeinsam nach Koblenz

Geschichte erkundet

Für einen Tagesausflug hatte der SoVD-Ortsverband die Stadt Koblenz, im romantischen Mittelrheintal, als Ziel ausgesucht. In Koblenz angekommen, war vom Busparkplatz am Rhein das „Deutsche Eck“ mit dem monumentalen Reiterstandbild des ersten deutschen Kaisers, Wilhelm I., zu sehen. Bei einem kurzen Trip durch die Altstadt konnte die etwa zehn Meter hohe Historiensäule bewundert werden, welche die bewegte Geschichte der Stadt in Bildern erzählt – von der römischen Gründerzeit bis in das heutige Koblenz.

Die vielen weiteren Sehenswürdigkeiten mussten der Fahrt ins Kloster „Maria Laach“ weichen, denn dieses Kleinod in der Vulkanregion Laacher See ist einen Besuch wert. Die Abtei verfügt über eine klostereigene Gärtnerei mit Werkstätten sowie einer Buch- und Kunsthandlung und die Abteikirche ist eine der wertvollsten Kirchen im Rheinland. Bei den angebotenen Kuchen und Torten im Klostercafe konnten die Reisenden nicht widerstehen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional