Hockenheim

Landfrauen Beim gemeinsamen Frühstück Geist des Erntedanks in Zeiten der Flucht betrachtet / Pfarrerin Esther Kraus sorgt für Musik und hält Vortrag

Geschichte von Ruth und Noomi macht nachdenklich

Archivartikel

Die Speisekammern sind prall gefüllt, die Felder liegen nach der Ernte in Erwartung dessen, was für sie bestimmt ist, in Ruhe unter der Spätherbstsonne und scheinen den nährenden Tau und die kühlenden Nebel zu schätzen. Für die Landfrauen ein guter Zeitpunkt, das Erntedankfest zu feiern. Und weil es gute Sitte ist, zu einem guten Essen viele Freunde zu bitten, luden sie jetzt in das Lutherhaus

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel