Hockenheim

Nachmittagsprogramm "Hatebreed", "Suicidal Tendencies", "Papa Roach" und "Five Finger Death Punch" heizen den Fans zum Auftakt des Festivals gehörig ein / Besucher gehen begeistert mit

Gigantischer Bombast und Klänge von erhabener Wucht erschüttern das Motodrom

Archivartikel

Hockenheim.So einen Start muss man erst einmal hinlegen. Wo sich an Festival-Nachmittagen standesgemäß bestenfalls Spezialisten versammeln, um in halbleeren Wellenbrechern an den Metallgittern zu kauern, heißt es an diesem Tag: "Das ist der Anfang von 'Matapaloz'. Einen Anfang wie diesen wird es nie mehr geben!"

Gesagt, getan, schreiten die US-Jungs von "Hatebreed" auf die Bühne, als wollten sie

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional