Hockenheim

Nachmittagsprogramm "Hatebreed", "Suicidal Tendencies", "Papa Roach" und "Five Finger Death Punch" heizen den Fans zum Auftakt des Festivals gehörig ein / Besucher gehen begeistert mit

Gigantischer Bombast und Klänge von erhabener Wucht erschüttern das Motodrom

Archivartikel

Hockenheim.So einen Start muss man erst einmal hinlegen. Wo sich an Festival-Nachmittagen standesgemäß bestenfalls Spezialisten versammeln, um in halbleeren Wellenbrechern an den Metallgittern zu kauern, heißt es an diesem Tag: "Das ist der Anfang von 'Matapaloz'. Einen Anfang wie diesen wird es nie mehr geben!"

Gesagt, getan, schreiten die US-Jungs von "Hatebreed" auf die Bühne, als wollten sie

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional