Hockenheim

Freie Wähler: Absage an einen Fonds, in den auch Anrainergemeinden einzahlen sollten / Umlandgemeinden könnten nicht für kaufmännische Fehlleistungen haften

Glasklare Worte: Kein Geld aus Reilingen für den Hockenheimring

Archivartikel

Reilingen. "Kein Geld aus Reilingen für den Ring". Die Freien Wähler in Reilingen sprechen sich mit aller Deutlichkeit gegen einen Gemeindefonds aus, mit dem die drohenden Verluste aus der Formel-1 auf dem Hockenheim-Ring zumindest teilweise aufgefangen werden sollen. Wie der Presse zu entnehmen war, hatte Baden-Württembergs Ministerpräsident Oettinger bei einem Gespräch mit Vertretern der

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional