Hockenheim

Gemeinderat Warum die SPD die Ratsgeschäftsordnung ablehnt

Gleichstellung fängt mit Sprache an

Archivartikel

Dass der Neufassung der Geschäftsordnung des Gemeinderats die Zustimmung der SPD fehlt, hat etwas mit dem Geist des Weltfrauentags zu tun, der am Sonntag begangen wird – zumindest, was den Gedanken der verbalen Gleichberechtigung angeht. Die bei der Sitzung krankheitsbedingt als einzige Vertreterin der Sozialdemokraten abstimmende Marina Nottbohm votierte gegen die Neufassung, weil die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3418 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional