Hockenheim

Stadthalle A-cappella-Formation "Six Pack" beschert Besuchern des Benefizkonzerts des Lions Clubs einen furiosen Abend / Vokalkunst mit viel Ironie und Humor gepaart

Gnadenlos mit kollektiver Strahlkraft

Archivartikel

Wenn sich nach zweieinhalb furiosen Stunden in der Hockenheimer Stadthalle nicht nur der Lions-Präsident Remy Ruder, sondern auch 600 weitere Gäste von den Stühlen erheben, um stehende Ovationen zu spenden, muss ein ausverkauftes Haus mit den A-cappella-Größen von "Six Pack" einen furiosen Abend erlebt haben. Doch von Anfang an.

Es ist der Jumelage-Beauftragte Werner Krauß, der das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional