Hockenheim

DJK-Turnabteilung Beim Landesturnfest erfolgreich / 24 Turnerinnen am Start

Große Freude über einen ersten Platz

Mit über 5000 aktiven Teilnehmern im Alter zwischen sechs und 14 Jahren fand das Landeskinderturnfest in Bruchsal unter dem Motto „Turnen, toben, Spaß haben“, statt.

24 Turnerinnen der DJK Hockenheim mit ihren Trainerinnen Karin Leiß und Sabine Merker, sowie den Helferinnen und Kampfrichterinnen Alicia Schimmele, Corinna Seitz, Lisa-Marie Lillu, Fenja Göbel und Vivien Weixler waren von Freitag bis Sonntag in Bruchsal und genossen die einzigartige Atmosphäre eines Turnfestes.

Drei Teams starteten in ihren Altersklassen im Kindergeräteturn-Wettkampf. Sie turnten am Balken, Boden, Reck und Sprung. Drei weitere Teams zeigten ihr Können beim Kinder-Wahl-Wettkampf (Bodenturnen, Minitrampolin, Zielwerfen, Zusatzaufgabe).

Jubel bei Abschlussfeier

Nachdem am Freitagmittag alle ihren Schlafplatz in einem Klassenzimmer eingerichtet hatten, ging es abends gemeinsam zur Eröffnungsparty ins Sportzentrum. Nach einer kurzen Nacht starteten die Kinder am Samstagmorgen ihre Wettkämpfe. Zwei Teams nahmen am Sonntagmorgen noch an der Erlebnisrallye teil, danach warteten alle gespannt auf die Abschlussfeier mit der Bekanntgabe der Platzierungen vom Vortag.

Groß war der Jubel als die Mannschaft mit Leja Strauß, Leonie Vetter, Sophie Walter und Nelli Lammert bei ihrem Wahlwettkampf im Jahrgang 2006 und jünger den ersten Platz von 58 Mannschaften belegt hatte und als Turnfestsieger auf der Bühne ihre Goldmedaillen entgegennehmen durfte.

Nach einem erlebnisreichen Wochenende ging es total übermüdet aber glücklich zurück in Richtung Heimat. ska

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional