Hockenheim

Herbst-Flohmarkt Sortiertes Angebot in Bossert-Kindergarten

Handel mit offenem Ende

Archivartikel

Hockenheim.In der evangelischen Kindertagesstätte Heinrich-Bossert findet am Samstag, 10. Oktober, ab 14 Uhr ein vorsortierter Kinder-Herbst-Flohmarkt statt. Alle 200 Etiketten-Listen wurden bereits an Verkäufer ausgegeben und es wird ein großes Angebot an Übergangs- und Winterkleidung bis Größe 140 sowie Spielsachen, Babyausstattung, Schuhe, Kindersitze/-wägen, Fahrzeuge und Umstandsmode geben.

Der Flohmarkt wird wie der im März unter angepassten Bedingungen durchgeführt. Aufgrund der Corona-Verordnung gibt es einen separaten Ein- und Ausgang mit Einlasskontrolle. Am Eingang wird die Besucheranzahl kontrolliert, denn zeitgleich dürfen sich maximal 80 Menschen im Kindergarten aufhalten.

Schwangere haben Vorrang

Sobald Besucher das Gebäude über den Ausgang im Garten verlassen, werden neue Gäste hereingelassen. Die Öffnungszeiten wurden dafür verlängert. Der Flohmarkt öffnet bereits um 13 Uhr für Schwangere mit Mutterpass. Für alle weiteren Besucher beginnt der Verkauf ab 14 Uhr und hat dieses Mal ein offenes Ende, je nach Besucherandrang.

Im Gebäude besteht Maskenpflicht, Händedesinfektionsmittel steht am Eingang bereit. Der Kassenbereich befindet sich im Freien Richtung Ausgang und es wird eine Schnellkasse für Kunden mit bis zu fünf Artikeln geben. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional