Hockenheim

Pumpwerk Heavy-Metal-Bands "Judas Priester" und "Mafia Chapter" heizen lautstark ein / Fangemeinde kommt nur langsam in Fahrt

Harte Musik in Leder- und Nietenkluft

Archivartikel

Hockenheim.Traditionell beginnen Rock- und Heavy-Metal-Konzerte stilecht mit einer mehrminütigen Verzögerung. Die eingefleischten Fans, vorzugsweise mit Bandshirt und Bierbecher ausgestattet, finden sich daher auch erst nach und nach im Pumpwerk zum gemeinsamen Konzert von "Judas Priester" und "Mafia Chapter" ein. Hätten Letztgenannte pünktlich um 9 Uhr losgelegt, wären wohl kaum mehr als ein Dutzend

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3603 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel