Hockenheim

Schachvereinigung 1930

Harter Kampf um die Meisterschaft

Archivartikel

Der Hockenheimer Marco Dobrikov holte bei der Deutschen Meisterschaft in Willingen mit 5,5 Punkten aus neun Partien einen hervorragenden sechsten Platz in der Altersklasse U16. Das teilt die Schachvereinigung (SV) 1930 mit. Insgesamt haben 28 Spieler um den Titel gekämpft. Deutscher Meister wurde der für die Schachgemeinschaft Porz spielende Alexander Suvorov mit 6,5 Punkten.

Am Freitag, 21. Juni, findet kein Jugendschach statt. Die Erwachsenen treffen sich ab 19.30 Uhr in der Zehntscheune zu einem freien Spielabend. Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen jederzeit willkommen, so die Schachvereinigung. mw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional