Hockenheim

Fanfarenzug Ehrungsmatinee in der Zehntscheune / Vorsitzender versäumt keinen Auftritt

Helmut Fey seit 50 Jahren dabei

Archivartikel

Der Fanfarenzug der Rennstadt veranstaltete seine Ehrungsmatinee in der Zehntscheune. Zu Beginn der Veranstaltung gab es einen Sektempfang. Das eigentliche Programm fand dann im Vereinsraum der Zehntscheune statt.

Der Fanfarenzug eröffnete das Programm schmissig mit dem „Florentiner Marsch“ und „Besame Mucho”. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Ole Jakubik folgte das

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1616 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional