Hockenheim

"Hier boomt der Bau - Hoggene erstickt im Stau"

Die Kampagne ist eröffnet und die Auftaktsitzung der Hockenheimer Carnevals-Gesellschaft (HCG) gelungen (wir berichteten). Gelungen ist auch der Jahresorden der Rot-Weißen, der sich mit der augenblicklichen Baustellensituation in Hockenheim befasst und bereits zahlreiche Karnevalisten ziert. Für viele Bürger sind die Baustellen in und rund um die Rennstadt ein Ärgernis - natürlich auch für die Narren. Klar, dass sich die HCG dieses Dauerthemas annimmt und ihm ihren Jahresorden widmet. Die Botschaft auf dem Schmuckstück ist klar: "Es wird saniert, es boomt der Bau - Hoggene erstickt im Stau". Umleitungen, Baustellenzeichen, Sackgassen und anderes mehr spiegeln sich im Orden wider.

Nicht fehlen dürfen die Wappen Badens, der Kurpfalz und Hockenheims. Und hinter all den Baustellensymbolen blinzelt das Hoggemer Wahrzeichen, der Wasserturm, mit Narrenkappe hervor. Zu sehen ist auf dem Orden auch das Datum, damit die Sammler auch in Jahren noch wissen, aus welcher Kampagne das funkelnde Schmuckstück ist. Dieses wird vom Schriftzug der Karnevalsgesellschaft komplettiert.

Die Orden sind heiß begehrt. Dies wurde nicht nur bei der Eröffnungssitzung deutlich, sondern auch bei den Veranstaltungen befreundeter Vereine, denen HCG-Abordnungen ihre Aufwartungen machen - natürlich mit dem Schmuckstück im Gepäck. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel