Hockenheim

Verein für Heimatgeschichte Exkursion zur Raußmühle gibt Einblicke in einstiges Gehöft-Leben

Hier darf nichts von früher verlorengehen

Archivartikel

Wer die Raußmühle außerhalb Eppingens besucht und davon ausgeht, dass er eine klassische Mühle vorfindet, der wird sehr schnell eines anderen belehrt. Vorsitzender Werner Zimmermann vom Verein für Heimatgeschichte hatte für die Mitglieder und Freunde den Besuch der Raußmühle vorbereitet.

Eigentlich handelt es sich bei der Raußmühle um ein Gehöft aus dem 14. Jahrhundert, das sich heute im barocken Gewand präsentiert. Die alte Mühle selbst mit ihrer gut sichtbaren Mechanik bildet das Herzstück. Gleichzeitig wird deutlich, dass der Müller in früheren Jahrhunderten auch Landwirtschaft, also Ackerbau und Viehzucht, betrieben hat. Der heutige Besitzer, Frank Dähling, legt Wert darauf, den Besuchern das frühere Leben in der Mühle und auf dem Hof zu zeigen. So findet man nicht nur frei herumlaufende Hühner und in den Stallungen Ziegen, sondern auch Pflanzen, wie sie früher auf Hof und auf Feldern wuchsen, heute aber als sogenanntes Unkraut weggespritzt werden.

Mühlengebäude, Wohnhaus, Stallungen und der Hof mit seinen alten Pflastersteinen vermitteln einen Eindruck vom früheren Leben auf dem Land, das alles andere als steril war. Dähling hat im Laufe der Jahre sehr viele Geräte aus Mühlen, Landwirtschaft, Handwerk und Küche zusammengetragen.

Im Gespräch vermittelte er den Eindruck, dass er alles sammle, denn nichts dürfe verloren gehen. Alle Exponate könne er gar nicht zeigen, weil der Platz dafür fehle. Immerhin hat er eine spätmittelalterliche Rauchküche wiederaufgebaut.

Im Museumstrakt findet man Schuhmacherei, Wagnerei, Drechslerei, eine Sammlung historischer Pflüge, Mausefallen, Maltersäcke, Spielzeuge sowie eine Gelehrtenstube mit magischen Objekten. Bezeichnend ist, dass das Museum fast ohne Absperrungen auskommt, so dass es richtig erlebbar wird. ar

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional