Hockenheim

Chancen Globus begrüßt neue Azubis zu spannenden Aufgaben / Neben Einzelhandel steht traditionelles Handwerk im Mittelpunkt / Übernahme bei guten Leistungen garantiert

Hier erhalten bereits die Lehrlinge viel Verantwortung

Fünf junge Menschen starten im September ihre Ausbildung in den Globus-Standorten Hockenheim und Wiesental. In den kommenden zwei bis drei Jahren bekommen sie zahlreiche interessante Einblicke in das Unternehmen und übernehmen dabei spannende Aufgaben rund um Verkauf, Gastronomie, Metzgerei oder Bäckerei.

„Ich freue mich darauf, auch in diesem Jahr wieder so viele begeisterte junge Menschen in unserem Haus begrüßen und sie bei ihrer Ausbildung begleiten zu dürfen“, sagt André Nunold, Personalleiter von beiden Standorten.

„Auf unsere Auszubildenden kommen viele neue Eindrücke zu. Ich freue mich schon auf die kommende Zeit.“

Persönliche Entfaltung wichtig

Dem Grundsatz des unternehmerischsten Unternehmens folgend, räumt Globus den jungen Menschen viel Gestaltungsraum ein und regt zu selbstverantwortlichem Handeln an. Neben einer fundierten fachlichen Ausbildung in enger Zusammenarbeit mit der Berufsschule legt Globus großen Wert auf die persönliche Entfaltung seiner Auszubildenden.

Globus bietet neben den typischen Ausbildungsberufen im Einzelhandel auch Plätze in Handwerksberufen an. „Das traditionelle Handwerk steht bei Globus im Mittelpunkt. Deshalb möchten wir unsere Auszubildende dafür begeistern und ihnen die langjährige Erfahrung und das reichliche Fachwissen weitervermitteln“, weiß André Nunold.

Seit dem Jahr 2013 garantiert Globus bei guten Leistungen nach Abschluss der Ausbildung eine Übernahme. Auch später werden die Mitarbeiter durch kontinuierliche Weiterbildungsmaßnahmen gefördert. Dabei wird ihnen ihrem Aufgabengebiet entsprechend Fachwissen vermittelt. Seminare und Schulungen zu Themen wie Zeitmanagement, Unternehmertum oder Führungsverantwortung stärken zugleich die Eigenverantwortlichkeit.

Vor über 190 Jahren gegründet, ist Globus als saarländisches Familienunternehmen heute für viele Menschen nicht nur Einkaufsstätte, sondern Lebensmittelpunkt und Treffpunkt. Globus betreibt in Deutschland 47 SB-Warenhäuser und beschäftigt rund 18 900 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 3,34 Milliarden Euro gehören die Globus SB-Warenhäuser in Deutschland damit zu den „Kleinen unter den Großen“.

Jeder Globus-Markt ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Gastronomien bereiten die Mitarbeiter täglich eine Vielzahl an Produkten selbst zu. Regionale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle. Soziales Engagement, wie die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen, ist für Globus selbstverständlich.

Interessierte Schüler können bereits jetzt ihre Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz im nächsten Jahr bei Globus einreichen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional